Turisch

Standort

Unser Landwirtschaftsbetrieb ist in Turisch.
Turisch ist ein Weiler der Fratkon Valendas in der Gemeinde Safiental.

Seit 2013 sind die vier Gemeinde Valendas, Versam, Tenna und Safien fusioniert zur Talgemeinde Safiental.

Am rechten Rheinufer zwischen 635 und 2605 m.ü.M., liegt Valendas. Im Dorf und den idyllischen Fraiktionen Brün, Carrera, Dutjen und Turisch leben rund 250 Leute auf einer Gesamtfläche von 2278 ha. Die bezaubernde Landschaft mit ihren grandiosen Aussichten, den tief eingeschnittenen Flussläufen und dem dirketen Zugang zun phantastischen Naturwunder „Rheinschlucht / Ruinaulta“ begeistert.

Das ganze Gemeindegebiet Safiental hat eine Gesamtfläche von 15‘142 ha. Rund 900 Einwohner bewohnen das Safiental.

Die Fraktion Turisch ist links und rechts durch ein Tobel von den Fraktionen Dutjen und Brün getrennt. Unser Betrieb liegt auf 1260 m.ü.M. in der Bergzone 4.

Familie

Seit dem Jahr 2008 wird der Hof Turisch von Luzi und Ruth Stucki bewirtschaftet.

Luzi Stucki
Geb. 30.07.1976
Gelernter Landwirt mit Diplom zum Meisterlandwirt

Ruth Stucki
Geb. 18.02.1980
Hausfrau
gelernte Kauffrau und Sachbearbeiterin Buchhaltung
Seit 2007 Produzentin beim Scarnuz Grischun Surselva

Luzi’s Eltern, Käthi und Walter Stucki, sind uns nach wie vor eine grosse Hilfe bei unserer Arbeit auf dem Betrieb.

Von April bis September werden wir von einem Saisonier bei unseren täglichen Arbeiten unterstützt.

An arbeitsintensiven Tagen im Sommer dürfen wir auch immer wieder auf die Geschwister und die Familie zählen. Ihre Hilfe schätzen wir sehr und sind ihnen sehr dankbar dafür.

Luzi und Ruth Stucki Kinder
Luzi und Ruth Stucki Livia Jg. 2009, Kilian Jg. 2012, Milo Jg. 2016, Anita Jg. 2010

Unser Betrieb

Lage Turisch, 7122 Valendas,
Kanton Graubünden, Region Surselva/Safiental
Höhe über Meer 1260 Meter
Betriebsgrösse 59 ha
36.5 ha Landwirtschaftl. Nutzfläche
18 ha Alp
5.5 ha Wald
Betriebsart Vertragsaufzucht und Kälbermast.
Seit Jahren werden auf dem Betrieb Kälber von Landwirtschaftsbetrieben in der Bodenseeregion aufgezogen.
Tierbestand Im Schnitt 8 Milchkühe, 18 Aufzuchtkälber, 18 Fardel, 15 Rinder, 15 Mastkälber (pro Jahr), 3 Schweine, 15 Hühner, 15 Bienenvölker, 3 Pfauen, 1 Hund und 2 Katzen
Milchproduktion ca. 60‘000 lt. für Mast und Aufzucht
ca. 7‘000 lt. Alpmilch, diese wird zu Alpkäse und Alpbutter verarbeitet
Alpung Der ganze Jungviehbestand wird auf der betriebseigenen Alp oberhalb des Bertiebes gesömmert.

Ein Teil der Milchkühe verbringt den Sommer auf der Alp Brün in Valendas. Die restlichen Milchkühe werden auf der Grossalp im Safiental gealpt.

Auf der Alp Brün sowie der Grossalp zuhinderst im Safiental wird die Milch zu Alpkäse und Alpbutter verarbeitet. Beide Produkte vermarkten wir direkt ab Hof.

Leben und Arbeiten

Einige Impressionen aus dem Leben um und auf unserem Bauernhof.
Schöne Natur, Berge, Sonnenschein und zufriedene Tiere. Uns gefällt es hier!

Privacy Policy Settings

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in D:\www\www1122\wp-content\plugins\gdpr-tools\public\class-gdpr-tools-public.php on line 124